Wird der Körper eines Menschen behandelt, so werden zugleich sein Geist und seine Seele berührt. Ganzheitliche Körperarbeit nutzt diesen Zusammenhang, um neben äußeren Verspannungen auch innere Anspannung zu lösen. Das setzt Kräfte frei, sorgt für Ausgleich und hilft, Belastungen besser zu bewältigen. Zum Einsatz kommen manuelle Techniken aus Shiatsu und anderen Methoden aus Ost und West.

Oskar Peter
verheiratet, eine Tochter. Selbstständig seit 2005, Praxisschwerpunkt ist die Behandlung von Menschen in Belastungssituationen durch Stress, Trauma oder Krebs.

Ausbildung (Gewerbeberechtigung)

  • Shiatsu (Europäisches Shiatsu Institut, Basel und Wien)
  • Nuad Phaen Boran (Old Medicine Hospital und Loi Kroh, Chiang Mai)

Weiterbildung

  • Ampuku (Philippe Vandenabeele)
  • Chi Nei Tsang (Jutta Kellenberger)
  • Esalen-Massage (George King)
  • Funktionelle Wirbelsäulentechnik (WIFI Wien)
  • Seiki (Akinobu Kishi)
  • Triggerpunkttherapie (Akademie für Massage, Graz)

Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

  • Schamanismus (Don Eduardo Calderon)
  • Sufismus (Dr. Rahmi Oruç Güvenç)
  • Vipassanā (Ajahn Suphan; Bhikkhu Kusalananda Mirko Frýba)
  • Yoga (Godfrey Devereux)

pot_oskar